«Das Sparpotenzial wird unterschätzt»

14. September 2020 agvs-upsa.ch – Das Quiz rund ums umweltschonendere Fahren ist in vollem Gang: Noch bis und mit 27. September können Teilnehmende wissenswerte Fragen beantworten, Punkte sammeln und gewinnen. Zeit für ein Zwischenfazit.
 
Reiner Langendorf, am 7. September ist die EcoDrive Rallye zum letzten Mal gestartet. Wie sind Sie soweit mit dem Verlauf und der Teilnehmerzahl zufrieden?
Reiner Langendorf, Geschäftsführer EcoDrive: Wir sind gut in diese fünfte und letzte Rallye gestartet. Am Montag, 7. September, wurden alle bisherigen Teilnehmer über den Start informiert. In den darauffolgenden Tagen ist die Online-Kampagne über diverse Kanäle angelaufen. Auch unsere Partner, wie zum Beispiel der AGVS, haben in dankenswerter Weise auf die Rallye hingewiesen. Daraus resultieren bis heute erfreuliche 24'500 Teilnehmer.

Bei welchen Fragen scheitern die Teilnehmenden am meisten?
Eine Frage ist etwas tricky. Es handelt sich um die Frage nach der Fahrleistung – Summe der von Fahrzeugen innerhalb eines Zeitabschnitts zurückgelegten Wegstrecken –, des privaten motorisierten Strassenverkehrs. Diese wird oft mit der Verkehrsleistung – Summe der von Personen innerhalb eines Zeitabschnitts zurückgelegten Wegstrecken – verwechselt. Und dann wird sehr oft das Sparpotential durch konsequentes Abschalten des Motors im Stillstand unterschätzt. Es beträgt für die Schweiz ca. 100 Mio. Liter pro Jahr.

Werden die Link-Tipps oft benutzt?
Wir liegen hier mit 70 bis 80 Prozent ähnlich wie in den bisherigen Rallyes. Wir vermuten, dass die Antwort oft über die Tipp-Funktion abgesichert wird. Es freut uns natürlich, wenn die Teilnehmer sich Zeit nehmen und die Tipps lesen und so ihr Wissen aktualisieren. 

Mit der Klimadebatte ist auch eine treibstoffschonende Fahrweise verknüpft. Spüren Sie diesbezüglich ein erhöhtes Interesse?
Das Interesse am Thema ist nach unserer Einschätzung gestiegen. Aber dennoch kennen viele Autolenkerinnen und Autolenker die Vorteile der modernen Fahrweise, sprich EcoDrive, noch nicht – oder sind zu sehr in alten Mustern gefangen. Es gibt also noch Luft nach oben! Übrigens: Die neuen WLTP-Werte können gemäss TCS unter Berücksichtigung der EcoDrive-Fahrweise erreicht werden.

Welchen Ratschlag geben Sie den Teilnehmenden für eine persönlich erfolgreiche Rallye mit auf den Weg?
Es lohnt sich, die Rallye im Bekanntenkreis publik zu machen – pro geworbenen Freund oder Freundin werden 200 Bonuspunkte gutgeschrieben. Und jeder Punkt zählt wie ein Los. Und: die Fragen genau lesen. Wenn man zu schnell liest, kann es zu leicht zu einer Überraschung kommen.

Hier geht es zur EcoDrive Rallye.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Kommentare