Bringen Sie Fahrzeug und Kunde zum Strahlen

Fahrzeugaufbereitung

Bringen Sie Fahrzeug und Kunde zum Strahlen

19. Mai 2023 agvs-upsa.ch – Eine Fahrzeugaufbereitung trägt dazu bei, den Komfort und den ­Zustand eines Fahrzeugs zu erhöhen – und garantiert als Investition in die langfristige Pflege den Werterhalt des Fahrzeugs. Das freut Kunden wie Unternehmer.

riwax_inhalt_02_920px.jpg
Ein sauber poliertes Auto sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch besser gegen Umwelteinflüsse geschützt. Foto: Riwax

srh. Der Kunde kommt direkt vom stressigen Büroalltag. Er hatte sein Auto vor Arbeitsantritt vor die Werkstatt gestellt und will es jetzt eigentlich nur abholen. Eigentlich, denn: Sein Auto hat einen ganzen Zacken an gepflegter Schönheit zugelegt, die Augen des Kunden beginnen prompt zu leuchten. Er strahlt mit den rabenschwarz glänzenden Reifen um die Wette. «Was gibt es Schöneres, als wenn ich mein Auto vom Service in der Garage abhole und es ist sauber?», weiss Fehmi Maksutaj, Regionalleiter der Firma Riwax-Chemie AG. «Und die kleinen Details fallen sofort auf: Es riecht wie neu, der Teppich wurde entfernt für die Innenreinigung und die Reifen glänzen.» Es braucht gar nicht viel, um Kunden ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Die Aufbereitung eines Fahrzeugs ist überdies ein gutes Instrument, um mit dem Kunden ins Gespräch zu kommen. «Ein gepflegtes Auto lässt sich später besser und teurer verkaufen», sagt Maksutaj. Und Pflege ist mehr als Waschen: «Es gibt verschiedene Arten von Schmutz, der sich nur durch Waschen nicht entfernen lässt, wie beispielsweise Teer, Flugrost, Insekten oder Verschmutzungen, die sich in den Lack fressen.» Hier empfiehlt der Experte die richtige Wahl von Pflegeprodukten wie beispielsweise Wax-Shampoo, um den Lack besser zu schützen. Die Produkte sollten weder zu stark säurehaltig noch zu alkalisch sein. «Wichtig ist aber auch, dass die Produkte richtig angewendet werden», so Maksutaj. «Die Anwendungsempfehlung ist in jedem Fall zu beachten und einzuhalten.» Hier ortet der Riwax-Experte die meisten Fehler. «Ich beobachte leider immer wieder, dass Fahrzeughalter die Produkte falsch verwenden. Das kann im Extremfall dem Lack mehr schaden als dass es ihn schützt.»

Wachsen im Frühling und Herbst
Eine gute Fahrzeugpflege ist gleichbedeutend mit Werterhalt. «Ein gut aufbereitetes Fahrzeug ist strapazierbarer angesichts all der Umwelteinflüsse», sagt Maksutaj. Dazu braucht es neben den richtigen Pflegeprodukten für die Innen- und die Aussenreinigung auch die richtige Infrastruktur. Er empfiehlt einen Raum mit viel Licht und einer Raumtemperatur zwischen 18 und 25 Grad. «Produkte für die Innenreinigung sind beispielsweise Glas Klar, Cockpit Spray, Simply Clean, Lederreinigung und Lederpflege und auch ein Raumparfüm», erklärt Maksutaj. Für die Aussenreinigung schlägt er Polituren (RX oder PX) sowie einen geeigneten Wachs vor.

«Wir legen nahe, einmal im Frühling und einmal im Herbst zu wachsen», sagt Maksutaj. «Im Frühling als Schutz für die heissen Sommertage und im Herbst als Schutz für die Wintermonate.» Eine Pflege durch die Anwendung von verschiedenen Wachsen schützt auch vor kleineren Kratzern. «Einen kompletten Schutz gibt es natürlich nicht. Gerade Parkierschäden liegen in der Verantwortung des Fahrers», sagt er mit einem Lachen. Pflegen heisst indes auch, Kratzer zu vermeiden: «Beim Waschen muss ich beachten, dass alles, was ich zum Waschen verwende, sauber und frei von Dreck ist.»

riwax_inhalt_01_920px.jpg
Die Pflege des Fahrzeugs ist auch ein gutes Mittel, mit den Kunden ins Gespräch zu kommen. Foto: Riwax

Ideales Kundenbindungsinstrument
Als wichtigen Bestandteil der langfristigen Fahrzeugpflege erachtet Fehim Maksutaj das Angebot einer Fahrzeug-Konservierung, um die Einzelteile eines Fahrzeugs nachhaltig vor Schäden zu schützen. «Die Produkteauswahl spielte eine entscheidende Rolle: Nur Wachsen ist ideal für Frühling und Herbst, während Versiegelungen bei Neufahrzeugen Sinn machen und alle zwei Jahre wiederholt werden sollten», so der Experte der Riwax-Chemie AG.

Nicht zuletzt ist die kompetente Pflege ein ideales Instrument zur Kundenbindung. Und eine Chance, Zusatzgeschäfte zu realisieren. «Geben Sie dem Kunden immer die Möglichkeit, zwischen zwei bis drei Programmen zu wählen, und bieten Sie bei allen Pflegeprogrammen beste Qualität an, damit der Kunde den Unterschied sofort sieht», so der Ratschlag von Maksutaj. «Erklären Sie dem Kunden, was Sie machen und welche Pflegeprodukte Sie verwenden», sagt er weiter.

Zufriedene Kunden kommen wieder
Fehim Maksutaj weist in diesem Zusammenhang auf einen wichtigen Punkt hin: «Das Thema Umwelt ist heute auch bei der Fahrzeugpflege wichtig.» Das Unternehmen mit Sitz im bernischen Zollikofen hat eine eigene Fotovoltaikanlage. Das Abwasser aus der Produktion wird zu 100 Prozent gesäubert und wiederverwendet. Auch legt Riwax Wert darauf, dass die gesamte Produktion ausschliesslich in der Schweiz stattfindet. «Wir stellen hohe Anforderungen an die Umweltverträglichkeit der Produkte und an die nachhaltige Entwicklung des Unternehmens: Wir produzieren heute modernste Fahrzeugpflege für die Umwelt von Morgen», sagt der Riwax-Experte. «Wir nehmen gewerbliche Gebinde zurück und verwenden diese wieder, und wir verzichten auf den Einsatz von gefährlichen Stoffen und Mikroplastik.»

So kann der Carrossier oder Garagist dem Kunden mit gutem Gewissen erklären, wie das geliebte Fahrzeug aufbereitet worden ist. Und der Kunde hat daran so viel Freude, dass er beim nächsten Reifenwechsel oder Service vielleicht noch die Innenraumaufbereitung dazubucht. Bei der nächsten Übergabe strahlt dann nicht mehr nur der Kunde, sondern freut sich auch der Carrossier oder Garagist, weil er einen zufriedenen, treuen Kunden gewonnen hat.
nach oben
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

9 + 4 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare